• Karin Kowarschik

Storytelling - warum Sie gute Geschichten für Ihren Erfolg nutzen sollten

Geschichten zu erzählen ist so alt wie die Menschheit selbst. Wir wollen uns mitteilen und uns sozial integriert fühlen. Geschichten berühren uns, weil Sie Emotionen wecken.


Storytelling

Im Arbeitsleben erscheinen uns Geschichten als unangebracht. Hier greifen wir intuitiv auf Zahlen, Daten und Fakten zurück. Wir wollen sachlich bleiben und gut argumentieren können. Die Glaubwürdigkeit wird mit "Fachchinesisch" untermauert, statt mit einer ganz natürlichen Alltagssprache. Dabei vergessen wir ein wesentliches Element: die Emotionen und Gefühle!

Kreieren Sie Content, der begeistert und bewegt!

Wenn Sie eine Geschichte erzählen, dann können Sie wunderbar sachliche UND emotionale Inhalte vermitteln. Nicht ohne Grund wird auf den Webseiten die Seite "about us" also "über uns" am meisten angeklickt. Die Informationen wie "Wer sind wir" und "Wofür stehen wir" sind also relevant. Ein schönes Beispiel ist die Seite vom Biohof Riesch. Moni erklärt uns dort genau, warum sie ihre Kälber bis zur Schlachtreife behält und der Hof biologisch bewirtschaftet wird.


Fragen Sie Ihre Kunden!

Machen Sie Ihre Kunden zu Geschichtenerzählern und erwähnen Sie möglichst namentlich. Das können zum Beispiel die Mitglieder in Ihrem Fitnessstudio sein, die über Ihre Trainingserfolge berichten. Diese Testimonials sind Zeugen, dass Ihr Konzept auch funktioniert. Ich selbst bin immer noch ganz gerührt und sehr dankbar, wenn ich die lieben Kundenmeinungen auf meiner Yoga-Webseite https://www.intensive-yoga.com/ lese.


Vergessen Sie nicht diese Berichte auch auf den sozialen Medien zu posten.

0 Ansichten

artelas Werbeagentur Lenggries

  • Instagram artelas
  • Facebook artelas

Karin Kowarschik

Bergweg 24

83661 Lenggries

das auge - Kreative im Netz